Das größte Weinlexikon der Welt

21.708 Stichwörter • 47.266 Synonyme • 5.375 Übersetzungen • 8.028 Aussprachen • 125.081 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Alkoholverbot

Im Islam ist Alkoholgenuss neben Ehebruch, Unzucht, Verleumdung, schwerem Diebstahl und Mord ein Kapitalverbrechen und das gilt unter Umständen sogar für die Einnahme von Medikamenten, die in Alkoholsubstanzen gelöst wurden. Das Verbot für gläubige Moslems ist untrennbar mit Mohammed (570-632), dem Begründer des Islam, verbunden. Damit hat er die Weingeschichte entscheidend beeinflusst. Denn Wein bzw. alkoholische Getränke wurden damit aus fast allen Ländern, die die neue Religion annahmen, für immer verbannt. Weintrinken (schurb al-chamr) gehört im islamischen Strafrecht zu den sogenannten Hadd-Strafen. Das sind Strafen, die zum Schutz des Eigentums, der öffentlichen Sicherheit und der öffentlichen Moral verhängt werden und...
Diese Seite wurde zuletzt am 25. Januar 2017 um 07:28 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Privacy Notice: Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. More Information Close