Das größte Weinlexikon der Welt

21.800 Stichwörter • 49.009 Synonyme • 5.340 Übersetzungen • 7.966 Aussprachen • 129.710 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

H.I.S.S.

Eine 2005 auf den Markt gebrachte neue Verschlussart für Weinflaschen im Kampf gegen den gefürchteten Korkschmecker. Die Abkürzung H.I.S.S. steht für „Hermetic Internal Solid Seal“ (hermetischer innerer stabiler Verschluss). Dieser als Patent eingetragene Verschluss wurde vom deutschen Ing. Ludwig Hiss erfunden und wurde populär als „Verhüterli“ bezeichnet. Der Verschluss besteht aus einem normalen Korken, dessen Unterseite ist mit einer dünnen Zinnfolie ummantelt isat. Diese Folie verhindert, dass Moleküle wie das den Korkschmecker auslösende TCA (Trichloranisol) und verwandte Verursacher des Weinfehlers vom Korken in den Wein gelangen können. Reines Zinn wird in der Lebensmittel-Industrie schon seit vielen Jahrzehnten erfolgreich verwendet. Das...

Diese Seite wurde zuletzt am 14. November 2017 um 09:17 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Privacy Notice: Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. More Information Close