Das größte Weinlexikon der Welt

21.704 Stichwörter • 47.505 Synonyme • 5.371 Übersetzungen • 8.013 Aussprachen • 125.854 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Saperavi

Die rote Rebsorte stammt aus Georgien; der Name bedeutet „Färber“ (Färbertraube). Synonyme sind Atenuri Saperavi, Meshketi, Meskuri Saperavi, Obchuri Saperavi, Saperavi de Kakhetie, Saperavi Patara und Saperawi. Es gibt die Spielarten Saperavi Budeshurisebri, Saperavi Grdzelmarcvala, Saperavi Mskhvilmarcvala und Saperavi Pachkha. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Sie war Kreuzungspartner der Neuzüchtungen Akhtanak, Bastardo Magarachsky, Granatovy, Melnik Yubileen, Nerkeni, Novac, Rubinovy Magaracha, Saperavi Severny, Serena, Sibera und Tigrani.

Die spät reifende, ertragreiche Rebe ist widerstandsfähig gegen Frost und Dürre. Sie erbringt farbkräftige, körperreiche, tannin- und säurebetonte Rotweine mit Aromen nach Kirschen und Brombeeren mit Alterungspotential. Durch das stark färbende rote Fruchtfleisch wird...
Diese Seite wurde zuletzt am 31. Juli 2016 um 19:06 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Privacy Notice: Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. More Information Close