Das größte Weinlexikon der Welt

21.745 Stichwörter • 48.235 Synonyme • 5.356 Übersetzungen • 7.986 Aussprachen • 128.030 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zertifizierung von Rebstöcken

Durch ein in Österreich im Jahre 1993/94 von ARC Seibersdorf (Austria Research Center ULB Umwelt-, Lebenswissenschaften- und Biotechnologie) und VitroPlan GmbH gestartetes Forschungsprojekt soll durch schrittweise Anpflanzung von zertifizierten Rebstöcken die Qualität der österreichischen Weine erheblich verbessert werden (die erste Phase wurde 2001 abgeschlossen). Hintergrund sind mehrere EU-Richtlinien, deren Umsetzung zum „Österreichischen Rebverkehrsgesetz 1995“ geführt hat. Ziel ist es, dass in Zukunft das Pflanzgut definierten Qualitätskriterien genügt, und dass es vor allem frei von definierten Krankheiten ist. Viele Rebstöcke weisen latente Infektionen auf, die bei der vegetativen Vermehrung und Veredelung weiterverbreitet werden.

Diese Erkrankungen wirken sich teilweise erst nach...

Diese Seite wurde zuletzt am 8. April 2017 um 11:50 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Privacy Notice: Cookies facilitate the provision of our services. By using our services, you agree that we use cookies. More Information Close